Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Auf erstrangigen Freilandstraßen ist das Parken nur in den eigens vorgesehenen Bereichen erlaubt
Die Kennzeichen der Fahrzeuge müssen immer gut lesbar sein
Die dargestellte Zusatztafel kann an Autobahnauffahrten stehen, wo sie anzeigt, dass langsam fahrende Fahrzeuge zugegen sind
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Krafträdern erlaubt
Die Geschwindigkeit in der Kurve wirkt sich auf die Straßenlage des Fahrzeugs aus
Um die in der Abbildung dargestellte Kreuzung zu überqueren, fährt das Fahrzeug A unmittelbar nach dem Fahrzeug T durch
An Kreuzungen mit Ampelregelung oder in der Nähe derselben ist das Überholen erlaubt
Am rechten Fahrbahnrand ist das Halten verboten
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Fahrzeugen erlaubt, die zur Beförderung von Gütern bestimmt sind und deren Gesamtgewicht maximal dem auf dem Verkehrszeichen angeführten Wert entspricht
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt das Parken im vorhergehenden Straßenabschnitt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass sich nach 150 Metern ein Hotel mit Dolmetschern für ausländische Gäste befindet
Die abgebildete Tafel lässt Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen leichter von hinten erkennen
Der Bremsweg nimmt zu, wenn die Straße bergauf führt
Das abgebildete Verkehrszeichen vor einer Kreuzung verbietet es, geradeaus weiterzufahren
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug A auf die Durchfahrt der Fahrzeuge S und E warten
Eine überhöhte Geschwindigkeit in der Kurve kann das Überschlagen des Fahrzeugs zur Folge haben
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an einer den Fußgängern und den Fahrrädern vorbehaltenen Strecke
Das Wenden ist in Kreuzungen oder in deren Nähe nicht erlaubt
Die Verkehrsinsel ist eine Fußgängerzone
Die Gefahr des Überholens hängt zusammen mit der geringen Breite der Fahrbahn
Wenn man sich einer Kreuzung nähert, muss man sich darauf vorbereiten, die Vorfahrtsregeln zu beachten
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Fahrzeugen, die Explosivstoffe befördern
Man darf immer mit Abblendlicht anstatt mit Standlicht fahren
Die abgebildete Tafel (A) zeigt die Pflicht an, geradeaus weiterzufahren
Die dargestellte Straße hat in der Regel zwei Fahrbahnen mit Gegenverkehr
Bei dichtem Nebel ist es angebracht, die Nebelscheinwerfer oder, wenn man keine hat, die Abblendlichter einzuschalten
Das abgebildete Verkehrszeichen steht vor einer Kreuzung, an welcher man nach links abbiegen muss
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Fahrbahnverengung von drei auf zwei Fahrspuren an
Der Polizist mit rechtwinklig angeordneten Armen wie in der Abbildung erlaubt den Fahrzeugen zu seiner Linken, links einzubiegen
Es ist verboten, an der Ampel stehende Fahrzeuge zu überholen, wenn man dazu auf die für die Gegenfahrtrichtung bestimmte Spur gelangen muss
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorfahrtszeichen
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug A vor dem Fahrzeug C durch
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt die Durchfahrt von Lastzügen, Sattelzügen und Gelenkfahrzeugen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine gesperrte Straße an
Nur auf Autobahnen und auf erstrangigen Freilandstraßen muss man beim Fahren eine Brille oder Kontaktlinsen tragen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Verzögerungsspur an
Ein Lastkraftwagen ist ein Kraftfahrzeug
Die dargestellte Zusatztafel wird unter dem Zeichen GEFAHRENSTELLE angebracht
In der dargestellten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: T und B, A, C
Die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt für Personenkraftwagen, die einen Wohnwagen ziehen, 70 km/h