Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Sackgasse an, weshalb man wenden muss
Sportwettkämpfe mit Fahrzeugen auf öffentlichem Grund sind ohne besondere Genehmigung erlaubt
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Kraftwagen mit einer Höhe über 3,50 Meter einschließlich der Ladung
Ein niedriger Haftungskoeffizient verringert die Geschwindigkeit, mit der man eine Kurve sicher befahren kann
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Hinweisschild
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt Fahrspuren an, die den Autobussen im öffentlichen Dienst vorbehalten sind
Auf den Notspuren der Autobahnen ist es verboten, rückwärts zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen steht, wenn es grün ist, an Autobahnen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass es nicht möglich ist, mit einer Geschwindigkeit zu fahren, die unter dem angegebenen Wert liegt
Auf dem Bankett ist der Verkehr von Fahrzeugen in der Regel nicht gestattet
In der dargestellten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: S, N, C
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Möglichkeit an, rechts zu überholen
Auf Ortsstraßen darf man, wenn man abbiegen will, durchgehend auf der Fahrspurlinie fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Parkplatz an, der der Polizei vorbehalten ist
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende strafrechtliche Verantwortung ist ausgeschlossen, wenn das Versicherungsunternehmen eingreift und einen angemessenen Betrag zahlt
Bei hohem Verkehrsaufkommen dürfen Motorradfahrer die Sonderspuren zum Überholen benutzen
In der dargestellten Kreuzung muss der Fahrer des Fahrzeugs B dem Fahrzeug N Vorfahrt gewähren
Wenn ein verletzter Verkehrsteilnehmer eine blutende Wunde hat darf man diese nicht abdecken, um eine spontane Blutgerinnung zu erleichtern
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren die Fahrzeuge D und B in der dargestellten Kreuzung gleichzeitig durch
Arbeitsmaschinen können Schneeräumfahrzeuge sein
Wer strafrechtlich und zivilrechtlich für einen Verkehrsunfall verantwortlich ist, darf keine Fahrzeuge der entsprechenden Kategorie mehr fahren, sondern nur noch solche einer niedrigeren Kategorie
Die abgebildete Zusatztafel kann zusammen mit einem Verbotszeichen vorkommen
Der abgebildete Leitpfosten zeigt an, dass man sich in der Nähe eines Bahnüberganges befindet
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass nach dem Abbiegen in Pfeilrichtung das Wenden verboten ist
Die in der Abbildung dargestellte weiße Querlinie zeigt die Stelle an, an welcher die Fahrer in Gegenwart des Zeichens ANHALTEN UND VORFAHRT GEWÄHREN (STOP) anhalten müssen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Überführung zum Wenden an
Die Rückstrahlweste beziehungsweise der Reflexgurt kann auf jeden Fall das Warndreieck ersetzen
Der Fahrer eines Fahrzeugs muss die Verkehrsbeamten beachten und mit ihnen zusammenarbeiten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass ist es Pflicht ist, links an einem Hindernis auf der Fahrbahn vorbeizufahren
Wenn man einen Fahrgast aussteigen lassen muss, ist zu berücksichtigen, dass das Öffnen der rechten Wagentür keinerlei Risiko oder Gefahr birgt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Haltebucht für Autobusse an
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, an der Kreuzung anzuhalten
Wenn wegen einer Panne am Fahrzeug die Fahrbahn versperrt ist und das Fahrzeug nicht weggeschafft werden kann, muss der Fahrer die Polizeibehörde benachrichtigen, er braucht jedoch nicht, den Bereich zu kennzeichnen
Die Gefahr des Überholens hängt zusammen mit den normalen Leiteinrichtungen zur Kennzeichnung des Straßenrandes
Die dargestellte Zusatztafel weist auf die Möglichkeit hin, auf vereiste Straßenabschnitte zu treffen
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren die Fahrzeuge D und N in der dargestellten Kreuzung gleichzeitig durch
Auf Autobahnen dürfen nur Kraftwagen verkehren
Das abgebildete Verkehrszeichen befindet sich vor einem doppelten ANDREASKREUZ
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren in der dargestellten Kreuzung die Fahrzeuge D und N gleichzeitig durch, nachdem das Fahrzeug R durchgefahren ist
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet das Rechtseinbiegen an der nächsten Kreuzung