Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Geschwindigkeit an, die man bei optimalen Verkehrsverhältnissen nicht überschreiten sollte
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Anzahl der Hotels an, die sich in der Nähe befinden
Das abgebildete Verkehrszeichen schließt die Möglichkeit aus, dass Fahrzeuge aus der entgegengesetzten Richtung kommen
Das runde gelbe Blinklicht ist ein allgemeines Gefahrenzeichen
In der Nähe eines Fußgängerübergangs muss der Fahrer anhalten, wenn der Fußgänger, der überquert, einen weiß-roten Stock hat; wenn dieser hingegen einen weißen Stock hat, muss er nur langsamer fahren
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf man auf Straßen mit nur zwei Fahrspuren und Gegenverkehr nicht überholen
Die abgebildete Zusatztafel kann zusammen mit einem Gebotszeichen vorkommen
Es ist erlaubt, vorläufige Verkehrsschilder zu verstellen, um das Fahrzeug zu parken
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist immer die Zwangsabschleppung des Fahrzeuges vorgesehen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man in der Engstelle vorsichtig fahren, weil es Gegenverkehr gibt
Der Fahrer, der auf einer Gegenverkehrsstraße wenden will, muss den nahenden Fahrzeugen Vorfahrt gewähren
Wenn der Haftungskoeffizient gering ist, muss man die Geschwindigkeit herabsetzen
Rückstrahler machen ein defektes Fahrzeug besser sichtbar, falls die hinteren Standlichter ausfallen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße bei niedrigen Temperaturen durch Glatteis rutschig sein kann
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug R erst durch, nachdem sich das Fahrzeug B in die Mitte der Kreuzung begeben hat
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Pflicht an, umzukehren
Wenn man die Fahrspur wechseln will, muss man das beabsichtigte Manöver im Voraus ankündigen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Möglichkeit an, rechts zu überholen
Ein Schockzustand tritt nie auf bei Personen, die ein Trauma erlitten haben
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass sich der Verkehr auf zwei getrennten Fahrbahnen abwickelt
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Hinweisschild
Das abgebildete Verkehrszeichen gilt in geschlossenen Ortschaften nur von 8.00 bis 20.00 Uhr
Der Fahrer, der überholen will, muss sich vergewissern, dass der Fahrer, der ihm auf derselben Fahrspur vorausfährt, nicht angezeigt hat, dasselbe Manöver zu beabsichtigen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von landwirtschaftlichen Maschinen erlaubt
Die in der Abbildung dargestellte Markierung kann auch aus weißen Strichen bestehen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass andere Vorfahrtsregeln gelten als an den vorhergehenden Kreuzungen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt einen Straßenabschnitt an, auf welchem Nebel vorkommen könnte
Der Bremsweg vervierfacht sich, wenn man die Geschwindigkeit verdoppelt
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt an, dass man an einer polizeilichen Straßensperre anhalten muss
Die Ladung darf in Längsrichtung nicht nach vorne aus dem Fahrzeug herausragen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man am Hindernis rechts vorbeifahren muss
Der abgebildete Leitpfosten zeigt ein Parkverbot an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Reihe von Kuppen an
Ein Verletzter im Schockzustand ist hinzusetzen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Krafträdern
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an Freilandstraßen
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es bei starkem Seitenwind, mit geringerem Seitenabstand zum überholten Fahrzeug zu überholen
Der Fahrer eines zweirädrigen Fahrzeugs darf ein Haustier mitführen, vorausgesetzt, dass es in einem eigens vorgesehenen Käfig untergebracht ist und dieser nicht mehr als 50 cm aus dem Fahrzeug herausragt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine nahe gelegene höhengleiche Kreuzung hin (auf derselben Höhe wie die Fahrbahn)
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf Schleudergefahr durch heftigen Seitenwind hin