Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Auf dem Bankett ist das Parken von Fahrzeugen für maximal 5 Stunden erlaubt
Kleinkrafträder können zwei oder drei Räder haben
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Gefahrenzeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Sackgasse hin
Die Tafel mit drei roten Schrägstreifen ist die erste der Tafeln, denen man begegnet, wenn man sich einem Bahnübergang nähert
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt das Halten der Fahrzeuge auf dem Fußgängerübergang, sofern genügend Platz für die Fußgänger bleibt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, von welcher Richtung der Wind kommt
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es einem Personenkraftwagen, ein Kraftrad zu überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Gespannfuhrwerken
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass in den angegebenen Stunden ein PARKVERBOT für die in der Abbildung dargestellten Fahrzeuge gilt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass alle Fahrzeuge verkehren dürfen, mit Ausnahme der in der Abbildung dargestellten Fahrzeugarten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Kreuzung hin, an der man nicht geradeaus weiterfahren darf
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Ende des Fahrradweges entlang einer den Fußgängern vorbehaltenen Strecke
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Kreuzung an, an der man Vorfahrt hat
Die in der Abbildung dargestellte Ampel zeigt eine den Krafträdern vorbehaltene Fahrspur an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, dass die Straße 2 Kilometer lang rutschig ist
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es den Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen, geradeaus nach Avezzano weiterzufahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man geradeaus weiterfahren muss, um nach Bologna zu gelangen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt das Ende der geschlossenen Ortschaft und die auf diese folgenden Ortschaften an
Das abgebildete Verkehrszeichen steht bei einer Erste-Hilfe-Stelle
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Anfang einer Sackgasse
Das abgebildete Verkehrszeichen kann am Anfang einer Brücke, eines Viaduktes oder einer Überführung stehen
Der abgebildete Leitkegel zeigt ein Hindernis außerhalb der Fahrbahn an
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt an Feiertagen von 8,00 bis 20,00 Uhr nur Radfahrern die Durchfahrt
Die dargestellte Zusatztafel weist auf Verschiebe- oder Anschlussgleise in der Nähe eines Güterbahnhofes hin
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass man eine mäßige Geschwindigkeit einhalten soll, um nicht auf die vorausfahrenden Lastkraftwagen aufzufahren
Wenn die Fußgänger auf der Fahrbahn nicht rasch zur Seite treten, muss man langsamer fahren und bei Bedarf anhalten
Die Höchstgeschwindigkeit für eine bereifte Arbeitsmaschine beträgt 50 km/h
Der Anhalteweg ist unabhängig von der Abnutzung der Reifen
Wenn wir zu einer Kreuzung kommen und bemerken, dass wir uns in der falschen Einreihungsspur befinden, müssen wir rechts an den Straßenrand heranfahren und anhalten, bis die nachfolgende Fahrzeugkolonne vorbeigefahren ist
Es ist Pflicht, rechts und links Vorfahrt zu gewähren, wenn man sich in den Verkehrsfluss einfügt
Wo die Bodenmarkierung fehlt, darf man nicht wenden
Wenn man auf dem Dach des Polizeiwagens eine Anzeige mit der Leuchtschrift "UNFALL" sieht, muss man die Geschwindigkeit herabsetzen
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt das Fahrzeug H in der dargestellten Kreuzung als Erstes durch
In der dargestellten Kreuzung muss der Fahrer des Fahrzeugs B dem Fahrzeug R, welches geradeaus weiterfährt, Vorfahrt gewähren
In der dargestellten Kreuzung muss der Fahrer des Fahrzeugs E dem aus seiner Rechten kommenden Fahrzeug Vorfahrt gewähren
In der abgebildeten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: N, A, R
Der Fahrer des zu überholenden Fahrzeugs hat die Pflicht, nicht zu beschleunigen
Bei einem Stau darf der Fahrer nur zum Ausfahren aus der Autobahn auf der Notspur fahren, und zwar ab dem Schild, das die Ausfahrt ankündigt, das 500 Meter vor der Ausfahrt steht
Es ist verboten, das Frostschutzmittel der Kühlanlage des Fahrzeugs in die Kanalisation zu leiten, da es nicht biologisch abbaubar sein könnte