Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Der Fußgängerübergang ist ein für den Durchgang der überquerenden Fußgänger bestimmter Fahrbahnteil
Die Verkehrsinsel darf nur von Taxis und Stadtbussen befahren werden
Landwirtschaftliche Maschinen können bis zu vier Fahrgäste befördern
Die abgebildete Tafel zeigt die Beförderung von Gefahrgut an
Wenn alte Leute die Fahrbahn überqueren, ist zu berücksichtigen, dass sie nicht ausreichend auf die Fahrzeuge achten könnten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße auf eine bewegliche Brücke führt
Das abgebildete Verkehrszeichen verpflichtet zum Einhalten der angegebenen Mindestgeschwindigkeit
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Sattelzugmaschinen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Anhängern erlaubt, welche Stoffe befördern, die das Wasser verunreinigen könnten
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt die Pflicht an, nach links abzubiegen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf die Pflicht hin, an der nächsten Kreuzung nach links einzubiegen
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt den Fahrern vor, links an einer Straßenbaustelle vorbeizufahren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Stelle an, an der man anhalten muss, um einen Personenkraftwagen auf den Zug zu verladen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Kreuzung mit Vorfahrt gegenüber den von links kommenden Fahrzeugen an, während man den von rechts kommenden Fahrzeugen die Vorfahrt gewähren muss
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man in der Engstelle vorsichtig fahren, weil es Gegenverkehr gibt
An der in der Abbildung dargestellten Verkehrsinsel darf das Fahrzeug C in jede beliebige Richtung fahren
Die in der Abbildung dargestellten Fahrspuren A, B und C erlauben es dem Fahrer, in jede beliebige Richtung zu fahren
Der in der Abbildung dargestellte Gegenstand stellt eine Vorrichtung zur Begrenzung der Geschwindigkeit dar
Das in der Abbildung dargestellte Lichtzeichen ist eine Ampel für Fahrzeuge
Wenn man sich einem Bahnübergang mit leuchtendem rotem Licht und noch nicht heruntergefahrener Halbschranke nähert, muss man bei der dritten Bake anhalten
Der abgebildete Leitpfosten wird an Straßen ohne Leitschienen (Leitplanken) eingesetzt
Die dargestellte Zusatztafel (A) unter einem Gefahrenzeichen zeigt die Fortsetzung der Gültigkeit desselben an
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass man den Sicherheitsabstand verringern soll
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass das geparkte Fahrzeug nach drei Stunden entfernt oder festgehalten wird
Das Fahren mit hoher Geschwindigkeit wirkt sich auf den Kraftstoffverbrauch und auf die Umweltverschmutzung aus
Zwecks höherer Sicherheit ist es angebracht, lange Abfahrten im Leerlauf und mit abgestelltem Motor hinabzufahren, wodurch man auch Kraftstoff spart
Es ist verboten, da es den Verkehr gefährdet oder behindert, die Geschwindigkeit den Eigenschaften und dem Zustand der Straße anzupassen
Die Ladung muss so auf den Kraftwagen verstaut sein, dass sie nicht herabfallen kann
Wenn man die Fahrspur wechseln will, darf man die Verkehrsteilnehmer, die sich auf der zu besetzenden Fahrspur befinden, nicht gefährden oder behindern
Wenn der Fahrer des in der Abbildung dargestellten Fahrzeugs S rückwärts fährt, um sich in den Verkehrsfluss einzufügen, muss er den in dieselbe Richtung fahrenden Fahrzeugen mit Ausnahme der Fahrräder Vorfahrt gewähren
Bevor man die zum Gehsteig hin gerichtete Fahrzeugtür öffnet, muss man sich vergewissern, dass keine Fußgänger nahen
Auf Krafträdern darf man einen Fahrgast nur dann befördern, wen der Fahrer volljährig ist und der Platz für den Fahrgast im Fahrzeugschein vorgesehen ist
Die Ladung muss in den Fahrzeugen nur dann so untergebracht sein, dass sie nicht herunterfallen oder verstreut werden kann, wenn der Fahrer das Fahrzeug auf einer Freilandstraße fährt
Die eingeschränkte Sicht durch die Windschutzscheibe der Lastkraftwagen auf den Bereich unmittelbar vor und neben dem stehenden Fahrzeug macht das Halten dieser Fahrzeuge in einer Reihe gefährlich, wenn Fußgänger oder zweirädrige Fahrzeuge gegenwärtig sind
Die abgebildete Tafel ist auch seitlich anzubringen, wenn die Ladung seitlich aus dem Fahrzeug herausragt
Auf schneebedeckten Straßen muss man starkes Beschleunigen vermeiden
Der Zweck der ersten Hilfe besteht darin, den Verletzten zu fragen, wie es zum Unfall gekommen ist
Die Prüfung der quietschenden Bremsen erhöht die Sicherheit und kann zudem die den Fahrzeuglärm reduzieren
Ein niedriger Haftungskoeffizient verringert den Bremsweg