Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Die abgebildete Tafel ist hinten an Anhängern oder Sattelanhängern mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen angebracht
Geschwindigkeitswettkämpfe sind erlaubt, auch wenn sie nicht genehmigt wurden, vorausgesetzt, dass nur zwei Personenkraftwagen daran teilnehmen
Der Fahrer braucht bei Nacht den Fußgängern, die auf dem Fußgängerübergang überqueren, keinen Vortritt zu gewähren
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Fahrbahnverengung an
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es Pflicht, das akustische Warnsignal (Hupe) zu betätigen, bevor man die Gleise überquert
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt aller Motordreiräder erlaubt
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Sonderkraftwagen mit einem Gewicht über 6,5 Tonnen erlaubt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass das Fahrzeug in der Zeit, in welcher das Parken verboten ist, abgeschleppt wird
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Verbotszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt Lastkraftwagen und langsamen Fahrzeugen vor, sich auf der rechten Fahrspur einzureihen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass der Verkehr an geraden Tagen in eine Richtung und an ungeraden Tagen in die andere Richtung möglich ist
Bei einer Ampel schreibt das gelbe Blinklicht vor, immer vor der Kreuzung anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die auf dieser Straße vorgesehene Höchstgeschwindigkeit an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass es verboten ist, Mobiltelefone zu verwenden
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt ein Durchfahrtsverbot für Kraftwagen an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet das Wenden
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es auf Freilandstraßen, mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man unter eine Brücke fährt
Der abgebildete Leitpfosten zeigt an, dass man sich in der Nähe eines Bahnüberganges befindet
Die abgebildete Tafel (A) zeigt die Pflicht an, geradeaus weiterzufahren
Die dargestellte Zusatztafel (A) unter einem Gefahrenzeichen zeigt das Ende der Gültigkeit desselben an
Der Sicherheitsabstand hängt davon ab, ob weitere Fahrzeuge nachkommen
Um den Verkehr nicht zu gefährden oder zu behindern, ist es notwendig, die Fahrweise dem Fahrzeug, dem Straßenzustand und der Verkehrslage anzupassen
Auf einer Straße mit zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung dürfen zweirädrige Fahrzeuge bei hohem Verkehrsaufkommen auf der linken Fahrspur fahren
Um die in der Abbildung dargestellte Kreuzung zu überqueren, darf jedes beliebige Fahrzeug die Kreuzung besetzen und in deren Mitte anhalten
In der in der Abbildung dargestellten Situation muss das Fahrzeug G auf die Durchfahrt des Fahrzeugs T warten
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug N, nachdem es sich in die Mitte der Kreuzung begeben hat, auf die Durchfahrt der Fahrzeuge R und A warten
In der dargestellten Kreuzung fährt der Fahrer des Fahrzeugs A als Letzter durch
Es ist verboten, Fahrzeuge zu überholen, die an Bahnübergängen stehen, wenn man dazu die entgegengesetzte Fahrbahnhälfte besetzen muss
Das Überholen von Autobussen im öffentlichen Liniendienst ist verboten
Auf Rast- und Parkplätzen an Autobahnen und an erstrangigen Freilandstraßen dürfen Tiere auch dann nicht verkehren, wenn sie angemessen beaufsichtigt sind
Wenn man hinter einem Fahrzeug herfährt, das eine Ladung befördert, die dabei ist, herabzufallen, ist es zu empfehlen, sich so nah wie möglich am linken Fahrbahnrand zu halten
Die Kopfstütze ist besonders nützlich, um die Muskeln beim Fahren zu entspannen
Auf schneebedeckten Straßen muss man die Geschwindigkeit herabsetzen
Immer vermeiden, auf unebenem Boden zu bremsen
Es ist nicht Pflicht, einem verletzten Verkehrsteilnehmer Hilfe zu leisten, wenn man nicht verwickelt werden möchte
Bei der ersten Hilfe muss man nach Möglichkeit vermeiden, dass der Verletzte weitere Schäden davonträgt
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende strafrechtliche Verantwortung ist ausgeschlossen, wenn der Vorfall nicht als Straftat angesehen werden kann
Um die von den Fahrzeugen verursachte Luftverschmutzung zu verringern, muss man im Stehen oft Gas geben, damit der Motor warm bleibt und mehr Leistung hervorbringt
Ein niedriger Haftungskoeffizient macht das abrupte Bremsen gefährlich