Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Vierrädrige Kraftfahrzeuge, die keine Leichtfahrzeuge sind, sind im Verkehr den Kleinkrafträdern gleichgestellt
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren die Fahrzeuge D und B in der dargestellten Kreuzung gleichzeitig durch
Ein Fahrer, der Radfahrer oder Fußgänger überholen will, welche die Fahrbahn befahren, muss sehr vorsichtig sein
Kleinkrafträder müssen, damit sie als solche bezeichnet werden können, mit Handschaltung ausgestattet sein
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Kreuzung an, in der Kreisverkehr herrscht
Der Sicherheitsabstand wird beeinflusst von den Abmessungen des vorausfahrenden Fahrzeugs
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften muss der Fahrer das Fahrzeug beim Halten wenn möglich außerhalb der Fahrbahn bringen, jedoch nicht auf die Fahrradwege
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Fahrzeugen erlaubt, die zur Beförderung von Gütern bestimmt sind und deren Gesamtgewicht maximal dem auf dem Verkehrszeichen angeführten Wert entspricht
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, von welcher Richtung der Wind kommt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Fahrbahnverengung an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt den baldigen Anfang einer den langsamen Fahrzeugen vorbehaltene Zusatzfahrspur an
Die Anzahl der mit dem Fahrzeug beförderbaren Personen ist im Fahrzeugschein angeführt
Das abgebildete Verkehrszeichen verlangt, dass man in Gegenwart von Fußgängern vorsichtig fährt, auch wenn sich diese außerhalb der Fahrbahn befinden
Die erstrangigen Freilandstraßen sind mit Beschleunigungsspuren für die Auffahrt versehen
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende strafrechtliche Verantwortung entsteht, wenn gegen Bestimmungen des Strafgesetzbuches verstoßen wird
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit den Verkehrsbedingungen anpassen
Das Parken ist überall dort verboten, wo es das Verstellen eines ordnungsgemäß geparkten anderen Fahrzeugs verhindert
Wenn man die Fahrspur wechseln will, muss man das beabsichtigte Manöver im Voraus ankündigen
Das abgebildete Verkehrszeichen bezieht sich nur auf Personenkraftwagen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Parkplatz an, der der Polizei vorbehalten ist
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt den Verkehr von Personenkraftwagen auf beiden Fahrspuren
Das abgebildete Verkehrszeichen kann auf eine von Kindern besuchte Schule in der Nähe hinweisen
Wenn in einer geschlossenen Ortschaft ein Fußgänger außerhalb des Fußgängerübergangs kein Anzeichen gibt, dass er uns die Vorfahrt lässt, ist es angebracht, langsamer zu fahren und ihn bei unmittelbarer Gefahr mit einem kurzen Hupzeichen zu warnen
Gegenüber Fahrern mit unsicherer Fahrweise ist erhöhte Vorsicht geboten
Die dargestellte Zusatztafel unter einem Gebotszeichen gibt an, dass das Verkehrszeichen nur an Feiertagen und in der angegebenen Zeitspanne gilt
Der abgebildete Leitpfosten fordert den Fahrer auf, beim Befahren einer Kurve vorsichtig zu sein
Das abgebildete Verkehrszeichen kann nach dem Zeichen VORFAHRTSRECHT stehen
Die Haftung ermöglicht die Bewegung des Fahrzeugs
Der abgebildete Leitpfosten wird an Bahnübergängen eingesetzt, wenn die Schranken defekt sind
Die in der Abbildung dargestellte Vorrichtung ist eine Bremsschwelle
In einer verkehrsberuhigten Zone dürfen nur berechtigte Fahrzeuge verkehren
Das Parken und das Halten sind auf Gehsteigen verboten, wenn nichts anderes angezeigt ist
Die dargestellte Zusatztafel zeigt einen wegen eines Auffahrunfalls gesperrten Straßenabschnitt an
Der Polizist mit rechtwinklig angeordneten Armen wie in der Abbildung hält die Fahrzeuge zu seiner Rechten auf
Die dargestellte Zusatztafel steht vor einer Brücke, um die Durchfahrt von Arbeitsmaschinen zu verbieten
Der Fahrer eines Fahrzeugs braucht nicht höchste Vorsicht walten lassen, wenn er sich einer Kreuzung nähert, in der er Vorfahrt hat
An der in der Abbildung dargestellten Verkehrsinsel darf das Fahrzeug B nach links abbiegen, wobei es dem Fahrzeug A Vorfahrt gewähren muss
Für das in Pfeilrichtung fahrende Fahrzeug befindet sich die in der Abbildung dargestellte durchgehende Sperrlinie in der Regel auf Einbahnstraßen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man auf jeden Fall den Fahrzeugen mit Blaulicht und Warnsignal Vorfahrt gewähren
Wenn nichts anderes angezeigt ist, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder 45 km/h 02