Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
In der dargestellten Kreuzung hat der Fahrer des Fahrzeugs A rechts alles frei
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, an der Kreuzung entweder geradeaus weiterzufahren oder nach rechts abzubiegen
Beim Überholen soll man nicht beschleunigen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass das geparkte Fahrzeug nach drei Stunden entfernt oder festgehalten wird
Die abgebildete Zusatztafel gilt nur für Stadtbusse
Wenn man einen Fahrgast ein- oder aussteigen lassen muss, muss man diesen warten lassen, bis das Fahrzeug ganz stillsteht
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen der Polizei vorbehaltenen Straßenabschnitt an
Auf der in der Abbildung dargestellten dreispurigen Gegenverkehrsstraße darf man die mittlere Fahrspur nur zum Überholen benutzen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es nicht Pflicht, den Fußgängern, die auf dem Zebrastreifen überqueren, den Vortritt zu gewähren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Überführung zum Wenden an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Kühlwagen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Tankfahrzeugen, die Benzin befördern
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
In der in der Abbildung dargestellten Situation muss das Fahrzeug C auf die Durchfahrt des Fahrzeugs H warten
Wenn der rote Pfeil leuchtet, schreiben die in der Abbildung dargestellten Fahrspurampeln den in Pfeilrichtung fahrenden Fahrzeugen vor, anzuhalten
Der abgebildete Leitpfosten steht in der Mitte der Fahrbahn, um auf ein Hindernis hinzuweisen
Die Schutzinsel erleichtert den Fahrgästen von Straßenbahn, Oberleitungsbus oder Autobus das Einund Aussteigen
Ein Verletzter im Schockzustand ist so gut als möglich zuzudecken, um zu vermeiden, dass er sich erkältet
Der abgebildete Leitpfosten steht am Rand von Einbahntunnels
Das abgebildete Verkehrszeichen kann ergänzt sein durch eine Tafel mit der Aufschrift TRAM
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften ist es auch tagsüber Pflicht, mit Warndreieck auf ein auf der Fahrbahn stehendes Fahrzeug hinzuweisen, wenn dieses aus einer Entfernung von 100 Metern nicht deutlich zu sehen ist
Wenn man den Sicherheitsgurt zwar anlegt, ihn aber in seiner Arbeitsweise einschränkt, kann man bestraft werden
Das abgebildete Verkehrszeichen bedingt, dass auf den Straßen, die man kreuzt, das Zeichen VORFAHRT GEWÄHREN oder STOP steht
An Kreuzungen ist das Überholen erlaubt, wenn es sich um eine Vorfahrtsstraße handelt und sofern sie zwei getrennte Fahrbahnen aufweist und die Fahrspuren durch die eigens vorgesehene Bodenmarkierung voneinander getrennt sind
Das abgebildete Verkehrszeichen kann auch an Gegenverkehrsstraßen stehen
Das abgebildete Verkehrszeichen muss auch von Fahrern von Autobussen beachtet werden
Der abgebildete Leitpfosten zeigt eine gefährliche Rechtskurve an
Die in der Abbildung dargestellte weiße Querlinie kann durch den Schriftzug STOP auf dem Straßenbelag ergänzt sein
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen mit gelben Streifen gekennzeichneten Bereich mit der Aufschrift TAXI an
In Gegenwart des STOP-Zeichens braucht man nicht anzuhalten, wenn eine Haltelinie besteht und man keine Fahrzeuge nahen sieht
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an Freilandstraßen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Radfahrerüberweg an, der auf der Fahrbahn entsprechend gekennzeichnet ist
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug N als Erstes durch
Das abgebildete Verkehrszeichen kann zusammen mit einer Tafel vorkommen, welche die Länge der Überführung anzeigt
Das abgebildete Verkehrszeichen kann eine Autobahnmautstelle ankündigen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt den Einsatz von Schneeräummaschinen auf der Straße an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Gefahr hin, die bei starkem Seitenwind insbesondere Fahrzeuge mit Wohnanhänger betrifft
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf dem Land auf einen Bauernhof hin
In der dargestellten Kreuzung hat der Fahrer des Fahrzeugs E keine Pflicht, dem Oberleitungsbus Vorfahrt zu gewähren
Wenn einem verletzten Verkehrsteilnehmer ein Fremdkörper ins Auge geraten ist, muss man den Verletzten zwingen, die Augen offen zu halten, um zusätzliche Verletzungen zu vermeiden